Die Kupplung

Schafft meine Kupplung die Leistungssteigerung durch das Chiptuning?

Das Chiptuning von┬ábhp┬ę┬ámotorsport┬áwird seitens des Drehmoments so ausgelegt, dass die original verbaute Kupplung des Fahrzeugs die Kraft ├╝bertragen kann. Bereits verschlissene Kupplungen sind hiervon nat├╝rlich ausgenommen.

Viele unserer Kunden fragen, ob denn das Getriebe die Leistungssteigerung verkraftet ohne Schaden zu nehmen. Diese Angst ist allerdings unbegr├╝ndet. Die Hersteller verwenden grunds├Ątzlich schw├Ąchere Kupplungen. Insofern w├╝rde immer vor Eintreten eines Defekts (durch Mehrleistung), die Kupplung zu rutschen beginnen.

Man muss sich die Kupplung wie einen Bremsbelag vorstellen. Mit jedem Anfahr- und Schaltvorgang nimmt der Belag der Kupplung geringf├╝gig ab. Sportliche Fahrer welche h├Ąufiger Rennstarts durchf├╝hren, m├╝ssen deshalb mit erh├Âhtem Verschlei├č rechnen.

F├╝r Leistungssteigerungen welche ├╝ber das Chiptuning hinausgehen kann es n├Âtig werden, die Kupplung ÔÇ×zu verst├ĄrkenÔÇť. Hierf├╝r gibt es verschiedene M├Âglichkeiten z.B. durch Sport Kupplungen von der Firma Sachs.

F├╝r Fahrzeuge mit Doppelkupplungs-Getriebe (DSG) gibt es M├Âglichkeiten, durch eine Tuning-Software speziell f├╝r das Getriebe Steuerger├Ąt verschiedene Parameter zu ver├Ąndern. So l├Ąsst sich beispielsweise der Kupplungsdruck erh├Âhen. Das f├╝hrt dazu, dass das durch die Leistungssteigerung erh├Âhte Drehmoment auch durch die Kupplung ├╝bertragen werden kann. Zus├Ątzlich dazu, kann auch die Schaltzeit des Getriebes verk├╝rzt werden.

Fakt: Normales Chiptuning hat keine Auswirkung auf die Haltbarkeit der Kupplung. F├╝r besonders hohe Leistungssteigerungen empfehlen wir die Verst├Ąrkung der Kupplung oder Anpassung der Getriebe-Software.