TECHNIK IM DETAIL

Chiptuning / Softwareoptimierung

Nach ausführlicher Beratung unseres Kunden und Aufnahme eventuelle individueller Wünsche, macht sich ein bhp-motorsport Techniker an das jeweilige Fahrzeug. Es findet eine Kontrolle des Fahrzeugs und eine Probefahrt statt.

Danach kommt je nach Fahrzeugtyp die passende Variante zum Einsatz um die Original-Software aus dem Motorsteuergerät auszulesen. Zumeist wird die Software über die OBD-Schnittstelle (OBD-Tuning) ausgelesen.

 

 

Manche Steuergeräte müssen jedoch auch ausgebaut auf dem Tisch ausgelesen werden. Um auch hier dem Speicherbaustein die Software entlocken zu können, hat bhp-motorsport spezielle Prüfstationen aufgebaut, um das Steuergerät direkt anschließen zu können und über Entwickler-Schnittstellen (z.B. BDM / Jtag) auszulesen.

Manche der älteren Fahrzeuge vor Baujahr 2000 bedürfen aber noch der alten Technik.

In diesem Fall wird der Chip dem Steuergerät entnommen und durch einen neuen mit bhp® Software ersetzt.

bhp® motorsport ist auch für die neuen Tricore-Steuergeräte mit Tuning Sperre (Tuning-Protection) vorbereitet. Wir können bereits jetzt die Sperren umgehen und auch diesen Fahrzeugen unsere bewährte Leistungssteigerung durch Software-Optimierung anbieten.

 

 

 

 

Nach dem Auslesen der Software machen sich unsere Programmierer daran, diese aufzuschlüsseln und per Computer und speziellen Programmen visuell darstellbar zu machen.

Aufgrund der vielen Jahren Erfahrung in der Umprogrammierung von Fahrzeug-Software lassen sich bei bhp-motorsport innerhalb von nur 1-2 Stunden eine neue Software mit angepassten Parametern erstellen.

Darstellung von Fahrzeugsoftware am PC

chiptuning-winols

Unter anderem wird hierbei Einfluss auf die Einspritzung, die Funktion des Gaspedals, der Partikelfilter-Regeneration, der Lambda-Werte, den Ladedruck und die Ladedruck-Begrenzung, die Drehmomentbegrenzung, beim Benziner auf die Zündung, Notlaufeigenschaften, V-max – Begrenzung, die Höchstdrehzahl und diverse andere Parameter genommen.

Nach Fertigstellung der Software müssen noch Prüfsummen (Checksummen) errechnet werden, damit das Steuergerät nach der Programmierung die Daten auch wieder akzeptiert.

 

Jetzt kann mit dem Aufspielen der Daten begonnen werden.

Die Originale Software und auch die jeweilig dazu passende Tuning-Software werden von bhp® motorsport gespeichert und gesichert.

So kann das Steuergerät jederzeit wieder in den Originalzustand zurück versetzt werden.

Nach vollständiger Programmierung wird eine Probefahrt nach speziellen Vorgaben durchgeführt, der Fehlerspeicher kontrolliert und das Fahrzeug erst nach optimaler Funktion an den Kunden zurück gegeben.

Für gewöhnlich dauert der gesamte Prozess ca. 2-4 Stunden.